01. September 2024

Sponsoren und Partner

Unser Wasser ist von Nordwasser.
Wir erfüllen seit Juli 2018 die hoheitlichen Aufgaben der Wasserversorgung und Abwasseraufbereitung im Gebiet der Hanse- und Universitätsstadt Rostock sowie in 28 Gemeinden des Landkreises Rostock. Somit versorgen wir rund 270.000 Menschen sowie Industrie und Gewerbe mit Trinkwasser und bereiten das entstehende Abwasser auf. Mit unserem umwelt- und verantwortungsbewusstem Denken und Handeln sorgen wir auch in Zukunft für eine effiziente und wirtschaftliche Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung. Als Top-Arbeitgeber setzen wir auf eine wertschätzende Führungs- und Unternehmenskultur.

Krankenkasse für ein gesünderes Leben.

Die Barmer ist eine der größten gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland. Ihr Leitmotiv ist es, Gesundheit weiterzudenken. Ihre über 8,6 Millionen Versicherten unterstützt die Barmer tatkräftig bei allen Fragen zu Gesundheit, Krankheit und Pflege, inspiriert sie zu einem gesünderen Leben und bietet Hilfe zur Selbsthilfe durch Förderung der individuellen Gesundheitskompetenz. Dafür entwickeln die rund 15.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter innovative Versorgungsangebote und ermöglichen schnellen Zugang zu Neuheiten in Medizin, Prävention, Rehabilitation und Pflege.

… und Ereignisse werden Erlebnisse.

Wir lassen uns gern durch Sport, Nachhaltigkeit und Events aller Art inspirieren. Denn wir wollen Arbeiten machen, mit denen unsere Kunden erfolgreich sind. Dabei möchten wir dazu beitragen, dass aus Ereignissen echte Erlebnisse werden. Wir sind dabei, wenn es gilt, Markenkommunikation so attraktiv zu gestalten, dass zu jeder Zeit ein nachhaltig positives Bild des Unternehmens entsteht. Mit Ideen und Mut agieren wir auf Augenhöhe mit allen Experten. Uns treiben dabei Horizonte, frischer Wind und neue Perspektiven.

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei...

…dem 1. LAV Rostock, Warnemünder Seehunden, dem CJD Rostock, der Polizei, der Feuerwehr und den Maltesern Rostock. Ein Dank geht an die Ämtern der Stadt Rostock, sowie ganze besonders an alle ehrenamtlichen Helfer, die den Erfolg des Rostocker Frauenlaufs möglich gemacht haben.