01. September 2024

Frauenlauf – wieder mit oder ohne

Wer beim Frauenlauf an den Start geht, kann selbst entscheiden, ob „mit oder ohne“. Dahinter verbirgt sich, dass gewählt werden kann, ob ihr mit oder ohne Zeitnahme starten möchtet. Immerhin nutzen diese Form der Teilnahme bisher bereits fast 30% aller Starterinnen.

Das Prinzip für alle Teilnehmerinnen ist recht einfach. Nach der Anmeldung wird in der Auswertung eine extra Liste „Start ohne Zeitnahme“ angelegt. Wer in das Ziel kommt, erhält trotzdem seine Urkunde mit seiner Lauf- bzw. Walkingzeit. Der persönliche Name und die Laufzeit erscheint nicht in der Ergebnisliste online.

Selbst am Veranstaltungstag können die Organisatoren noch diesen Service nachträglich einrichten. Wer einen Platz auf dem Siegerpodest anstrebt oder erreicht hat, für den sollte diese Option nicht genutzt werden. Immerhin würden dann Ergebnislisten veröffentlicht werden, die so nicht korrekt wären.

Da für die allermeisten Starterinnen aber der Spaß und die Teilnahme im Vordergrund steht, ist der Rostocker Frauenlauf eher ein Treff für gute Freundinnen, um miteinander zu laufen oder zu walken. Für alle Starterinnen also eine entspannte Möglichkeit, selbst nach dem Zieleinlauf noch zu entscheiden, wie man gewertet werden möchte.

Anmeldung hier >>

Weitere Beiträge